1. Homepage
  2. Afval bestaat niet
  3. Über Coolrec
  4. Innovation Innovation

Innovation

Coolrec ist regelmäßig an Projekten der Europäischen Union beteiligt. Im Rahmen dieser Projekte wird die Durchführbarkeit der Rückgewinnung spezieller Rohstoffe aus Produkten und Anlagenbestandteilen untersucht. Die Untersuchungen haben die Entwicklung neuerer und besserer Verarbeitungsmethoden zum Ziel. Darüber hinaus soll mit diesen Projekten die Zusammenarbeit zwischen Bildungseinrichtungen, z.B. der TU Delft, Forschungsinstitutionen und der Privatwirtschaft gestärkt werden. Coolrec konnte auf diese Weise ein großes Wissensnetzwerk aufbauen.

Durch die Teilnahme an diesen Projekten erhöhen wir nicht nur unsere eigene Kompetenz in Bezug auf (neue) Recyclingmöglichkeiten, sondern tragen auch zur Entwicklung neuer Erkenntnisse und zur Reduzierung der Abfallströme bei. Für die an diesen Projekten beteiligten Bildungseinrichtungen ist Coolrec eine entscheidende Verbindung zur Praxis. Im Labor funktionierende Ideen können durch die Beteiligung von Coolrec auf ihre Praxistauglichkeit getestet werden. Zu diesem Zweck werden an unseren Standorten regelmäßig Versuchsstände eingerichtet.

Technische Entwicklungen

Coolrec ist in einem (Markt-)Umfeld tätig, das sich schnell verändert. Wir haben es mit sich ständig wandelnden Anforderungen zu tun, einerseits von Organisationen, deren Elektronikschrott wir verarbeiten, andererseits von Unternehmen, die Rohstoffe von uns beziehen. Die technischen Entwicklungen stehen niemals still, Gesetze und Vorschriften werden zunehmend strenger und die Kommunikationsmöglichkeiten immer vielfältiger.

In diesem Kontext permanenter Entwicklung und Veränderung ist Innovation für das Überleben von Coolrec so wichtig wie Luft zum Atmen. Bei all unseren Aktivitäten nimm Innovation jederzeit einen zentralen Stellenwert ein. Denn: Was heute ausreicht, ist morgen schon nicht mehr genug. Die Umsetzung von Erneuerungen ist bei uns keinesfalls ein isolierter Schritt. Erneuerungen finden in unserem gesamten Unternehmen statt: Im Maschinenpark, bei der Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter, in der Organisationsstruktur sowie in der Lieferkette. Dank unserer zielgerichteten, unternehmensübergreifenden Innovationsstrategie können wir unseren Kunden einen Mehrwert bieten.